Arbeitsrecht & Arbeitsschutz

Hier findest du aktuelle Newsbeiträge und Informationen zum Thema Arbeitnehmerrecht, Sozialversicherung, Minijob Regeln oder Arbeitsschutz.

Arbeitsrecht und Arbeitsschutz

Neue Regeln für Arbeitsverträge ab August 2022

Ab August 2022 gelten neue Regeln für Arbeitsverträge in Unternehmen. Mit der Umsetzung der „Arbeitsbedingungenrichtlinie“ sollen transparente und vorhersehbare Arbeitsbedingungen sichergestellt werden. Welche Nachweispflichten Arbeitgeber jetzt erfüllen müssen, liest du hier.

Bund verlängert Kurzarbeitergeld bis zum 30.9. 2022

Das Bundeskabinett hat die Zugangserleichterungen für den Bezug von Kurzarbeitergeld für weitere drei Monate bis zum 30. September 2022 verlängert. Was Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber jetzt beachten müssen.

Mindestlohnerhöhung und neue Regeln für Minijobs

Zum 1. Oktober 2022 steigt der gesetzliche Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde. Dies hat das Bundeskabinett beschlossen. Mehr als 6 Millionen Beschäftigte u.a. in Handel, Gastronomie und Logistik sollen von der Erhöhung des Mindestlohns profitieren. Arbeitgeberverbände üben unterdessen Kritik am geplanten „Staatslohn“.

Erleichtertes Kurzarbeitergeld wird erneut verlängert

Das Bundesarbeitsministerium verlängert die Bezugsdauer für das erleichterte Kurzarbeitergeld befristet noch bis zum 30. Juni 2022. Damit sollen Beschäftigungsverhältnisse in besonders betroffenen Branchen wie der Gastronomie oder im Eventbereich auch im 2. Quartal gesichert werden. Alle Konditionen im Überblick.

Bund beschließt landesweit schärfere Corona-Regeln

2-G-Plus in der Gastronomie, 2-G in Kultureinrichtungen und im Einzelhandel, veränderte Quarantänepflichten für vollständig Geimpfte sowie Pläne zur Einführung einer allgemeinen Impfpflicht – Bund und Länder haben weitere schärfere Corona-Regeln beschlossen. Die Maßnahmen gelten inzidenzunabhängig als bundesweite Mindeststandards. Das müssen Unternehmen beachten.

Pandemische Notlage: Neue Corona-Arbeitsschutzverordnung kommt

Nach dem Willen der Ampel-Koalition soll die epidemische Lage von nationaler Tragweite zum 25. November auslaufen. Gleichzeitig steigen die Corona-Infektionszahlen wie nie zuvor in der Pandemie. 2G, 3G oder 2G-Plus: Welche Corona-Schutzmaßnahmen müssen Arbeitgeber jetzt ergreifen? Was gilt arbeitsrechtlich bei Betriebsschließungen? Ein aktueller Überblick.

Corona-Arbeitsschutzverordnung: Wellenbrecher jetzt?

Die Bundesregierung hat die Maßnahmen der Corona-Arbeitsschutzverordnung bis zum 24. November verlängert und angepasst. Neu ist die Berücksichtigung des Impf- und/oder Genesungsstatus deiner Beschäftigten bei der Umsetzung deines Hygienekonzepts sowie die Ermöglichung, dass sich Mitarbeitende während der Arbeitszeit impfen lassen können. Alles, was du wissen musst.

Arbeitsvertrag: Pflichtangaben und kostenfreie Muster

Welche Pflichtangaben gehören in den Arbeitsvertrag? Nutze kostenfreie Vorlagen für unterschiedliche Beschäftigungsverhältnisse. Befristete und unbefristete Arbeitsverträge, freie Mitarbeit oder geringfügige Beschäftigung, mit geprüften Mustern für ordentliche Arbeitsverträge sparst du kostbare Zeit und Ressourcen bei der Personalplanung.

Bild-Urheber:
iStock.com/Lorado

© 2022 Zandura