· Vermarktung & Vertrieb

FAQs: Dein SEO-Booster und Vertrauensanker in einem

Möchtest du sowohl in den Suchmaschinen als auch in den Herzen deiner Kunden punkten? Eine gut durchdachte FAQ-Seite kann beides! Entdecke, wie du durch SEO-optimierte Antworten nicht nur besser gefunden wirst, sondern auch das Vertrauen deiner Kunden stärkst inkl. praktische Beispiele.

Auf Seite 1 bei Google – ohne SEO-Kopfschmerzen

Text FAQ geschrieben auf einzelnen Holzkloetzen im Bildvordergrund, dahinter verschwommen weitere quadratische Holzfiguren.
Mit klugen FAQs Suchmaschinen- und Kundenherzen erobern.

FAQ-Seite erstellen: Kunden fragen, du antwortest

Dich erdrücken ständig die gleichen Kundenanfragen? Wir erklären, wie eine durchdachte FAQ-Seite nicht nur Zeit spart, sondern auch dein Online-Marketing ankurbelt. Steigere deine SEO-Reichweite & baue Kundenvertrauen auf – alles mit einer effektiven FAQ-Seite! 

Was versteht man unter FAQ?

FAQ steht für "Frequently Asked Questions" und bezeichnet eine Liste von häufig gestellten Fragen und deren Antworten.

Ein FAQ dient dazu, deinen Kundinnen und Kunden schnell und unkompliziert Informationen zu bieten sowie redundante Anfragen zu minimieren.

Wie erstellt man ein FAQ?

Hier findest du fünf Tipps zum Aufbau und Inhalt deiner FAQ-Seite:

  1. Name und Verortung wählen: Ob in der Sidebar deiner Menuestruktur oder im Footer oder als Bannerlink – entscheide, wie und wo du deine FAQs platzieren willst.
  2. Analyse und Sammlung von Fragen: Erfasse häufig gestellte Kundenanfragen, Feedbacks und gängige Nutzerfragen. Nutze dein Branchenwissen, um herauszufinden, welche Fragen deine Kunden am drängendsten beschäftigen. Screene deine Konkurrenz und das Vorgehen der Mitbewerber.
  3. Strukturierung der Q&A: Sortiere Fragen thematisch und logisch. Ein Inhaltsverzeichnis oder eine Suchfunktion können helfen.
  4. Klare, präzise Antworten: Verfasse prägnante, sachliche Antworten, die dem Leser echten Mehrwert bieten. FAQ sind ein Teil deines Kundenservice. Deshalb darfst du deine Kunden auch persönlich und familiär ansprechen.
  5. SEO-Optimierung: Verwende relevante Keywords, um sowohl den Nutzern als auch Suchmaschinen zu helfen. Nutze digitale Tools wie Answer The Public, das dir Antworten auf generische Nutzeranfragen nach dem W-Fragen-Prinzip liefert. 

Was gehört in die FAQ?

Je nach Branche sind die Beispiele für eine gelungene FAQ-Seite vielfältig. Folgende Fragen und Informationen sollten Selbständige und Kleinunternehmen in ihren FAQs berücksichtigen:

  • Allgemeine Geschäftsbedingungen oder Betriebsinformationen: z.B. Kann ich meine Bestellung auch außerhalb der regulären Geschäftszeiten stornieren?"
  • Produktspezifische oder dienstleistungsspezifische Fragen: z.B. Bieten Sie vegetarische Optionen in Ihrem Restaurant an?
  • Technische oder prozessbezogene Fragen: z.B. Wie kann ich das Passwort für meinen Account zurücksetzen, wenn ich es vergessen habe?
  • Branchenspezifische Fragen und Herausforderungen: z.B. Welche Haarpflegeprodukte empfehlen Sie für coloriertes Haar?

Vorteile einer FAQ-Seite für Selbständige und Kleinunternehmen

Das Erstellen einer FAQ-Seite bietet zahlreiche Chancen in der Kundenkommunikation und im digitalen Marketing. Gerade in herausfordernden Zeiten kann die klare Beantwortung oft gestellter Fragen ein zentrales Element im Verkaufsprozess und ein maßgeblicher Treiber im Vertrieb werden (Conversion Rate Optimierung).

Drei gute Gründe für deine FAQs:

  1. SEO-Vorteile: Mit gutem Content und richtigen Keywords kann eine FAQ-Seite die Sichtbarkeit in Suchmaschinen erhöhen.
  2. Zeitersparnis: Reduziert wiederholte Kundenanfragen und entlastet den Kundenservice..
  3. Vertrauensaufbau: Zeigt Expertise und Transparenz, was das Kundenvertrauen stärkt.

FAQs nach dem W-Fragen-Prinzip

Keyword-Recherche: Ein Deep Dive in AnswerThePublic.

AnswerThePublic bietet datengestützte Einblicke in die Suchanfragen deiner Zielgruppe. Durch das Verständnis dieser Anfragen kann effektiverer Content erstellt werden. Von Fragen zu Fakten – lerne hier, wie AnswerThePublic deine Online-Präsenz transformiert.

FAQ erstellen Vorlage: Drei praktische Beispiele

Hier sind drei Beispiele für gelungene FAQ-Seiten mit Detailfragen, welche dir als Orientierungshilfe dienen können:

1. Beratendes Unternehmen (z.B. Finanzberatung):

FAQ - Ihre Fragen rund um die Finanzberatung

Wie läuft eine Erstberatung ab?

Die Erstberatung dauert in der Regel 60 Minuten. Sie schildern uns Ihre finanziellen Ziele, und wir geben Ihnen eine erste Einschätzung und skizzieren mögliche Strategien.

Sind die Beratungsleistungen provisionsbasiert?

Nein, unsere Beratung ist honorarbasiert. Dies sichert Ihnen eine unabhängige und objektive Beratung.

Kann ich meine bestehenden Finanzprodukte mitbringen?

Selbstverständlich. Wir prüfen diese und beraten Sie hinsichtlich Optimierungsmöglichkeiten.

2. Handwerksbetrieb (z.B. Schreinerei):

FAQ - Ihre Fragen rund um unsere Schreinerarbeiten

Arbeiten Sie auch mit exotischen Hölzern?

Ja, wir verarbeiten sowohl heimische als auch exotische Hölzer, natürlich unter Beachtung nachhaltiger Bezugsquellen.

Ist eine Maßanfertigung teurer als Standardprodukte?

Maßanfertigungen sind individuell und können je nach Anforderung variieren. Wir erstellen gerne ein unverbindliches Angebot für Sie.

Wie lange dauert es, bis mein Möbelstück fertig ist?

Die Fertigungszeit hängt vom Projekt ab. Ein durchschnittlicher Schrank benötigt beispielsweise 3-4 Wochen.

3. Kleiner Laden (z.B. Bioladen):

FAQ - Ihre Fragen rund um unseren Bioladen

Woher beziehen Sie Ihre Produkte?

Wir setzen auf regionale Erzeuger und nachhaltige Produzenten. Genauere Informationen finden Sie an unseren Produktbeschreibungen im Laden.

Bieten Sie auch glutenfreie Produkte an?

Ja, wir haben eine Auswahl an glutenfreien Produkten. Fragen Sie unser Personal, sie führen Sie gerne zu den entsprechenden Regalen.

Gibt es bei Ihnen auch einen Lieferservice?

Ja, ab einem Einkauf von 50 Euro liefern wir im Umkreis von 10 km kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

Das könnte dich interessieren

Sales Funnel Marketing: So werden Leads zu Neukunden

Der Sales Funnel ist ein Konzept, das dazu dient, potenzielle Kunden durch verschiedene Phasen des Kaufprozesses zu führen, um sie am Ende zu einem Kaufabschluss zu bewegen. Wir geben Tipps, wie du mit geeigneten Marketing-Maßnahmen an allen Stationen des Sales Funnel deine Abschlussquoten erhöhst.

Retention Marketing: Wiedersehen macht Freu(n)de

Retention Marketing bezeichnet sämtliche Maßnahmen der Beziehungspflege, um langfristig Kunden an dein Unternehmen zu binden. Zufriedene Stammkunden sind weniger preissensibel und profitabler als Neukunden. So investierst du in ein nachhaltiges Kundenwachstum.

Die schlimmsten Conversion-Killer für deine Website

Die Conversation Rate ist der Gradmesser für deinen unternehmerischen Erfolg. Du wunderst dich warum dein Angebot auf keine Gegenliebe trifft? – Kenne die schlimmsten Conversion-Killer und wie du sie vermeidest.

Über den Autor

Kathleen Händel

Kathleen schreibt im Magazin von Zandura und Unternehmenswelt über die wichtigsten News für Gründer und junge Unternehmen. Digitale Trends, Tipps für deine Marke, Gründungs- und Wachstumschancen erfährst du hier. Zuvor war Kathleen für Social Start-ups, Stiftungen und digitale Plattformen redaktionell verantwortlich. Seit 2019 ist Kathleen Chefredakteurin von Zandura.

Bild-Urheber:
iStock.com/Maks_Lab

© 2023 Zandura