· Finanzierung & Förderung

Die 7 wichtigsten Mikrokredite für Selbstständige

Als Startkapital für deine Gründung oder für Wachstumsinvestitionen, Mikrokredite für Selbstständige, Freiberufler und Kleinunternehmen sind dein unkompliziertes Finanzierungsinstrument. Entdecke die 7 wichtigsten Mikrokredite in Deutschland.

Businessplan Vorlage Bankfinanzierung

Dein Leitfaden (PDF) für ein erfolgreiches Bankgespräch.

Hier kostenfrei herunterladen

Wie funktionieren Mikrokredite?

Mikrokredite sind Kleinkredite mit geringen Kreditsummen, die in der Regel zwischen einigen Hundert und maximal 25.000 EUR (Mein Mikrokredit) betragen. Mikrokredite richten sich an Gründer, Unternehmerinnen und Freiberufler, die über kaum oder gar keine Eigenmittel verfügen und für die es schwer ist einen klassischen Bankkredit zu erhalten. 

Das bekannteste Beispiel für erfolgreiche Mikrofinanzierungen in Deutschland ist das Förderprogramm Mein MIkrokredit, welches die Bundesregierung seit 2010 in Kooperation mit der GLS Gemeinschaftsbank und einem bundesweiten Netz an Mikrofinanzinstituten verantwortet. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit über regionale Wirtschaftsförderinstitute und Landesbanken einen unkomplizierten Mikrokredit zu beantragen.

Kleinunternehmer, der am Schreibtisch sitzt und einen Taschenrechner verwendet, um Preise für Bestellungen zu überprüfen

An wen werden Mikrokredite vergeben?

Mikrokredite richten sich vor allem an folgende Zielgruppen:

  • Jungunternehmerinnen & Jungunternehmer (mit geringer Berufserfahrung)
  • Selbstständige mit begrenzten Qualifikationen
  • Gründerinnen & Gründer aus der Arbeitslosigkeit heraus
  • Gründende mit Migrationshintergrund
  • Frauen, die gründen & unternehmen
  • Freiberufler*innen
  • Gründende mit geringer Bonität (u.a. auch mit negativem Eintrag bei der Schufa)

Unter welchen Voraussetzungen werden Mikrokredite bewilligt?

Ganz ohne Prüfung geht es nicht. Dein Geschäftsmodell, ein solider Businessplan und deine Fähigkeiten als Gründerin und Unternehmer sind wichtige Eckpfeiler zur Beurteilung deiner Kreditwürdigkeit. Darüber hinaus musst du sicherstellen, dass du die vereinbarten Monatsraten deiner Mikrofinanzierung regelmäßig und über die gesamte Laufzeit bedienen kannst (Kapitaldienstfähigkeit). Das bedeutet, du musst über nachweisbar ausreichend hohe Einnahmen verfügen, um diese Verbindlichkeiten bedienen zu können. 

Alles Wichtige zum Mikrokreditfonds Deutschland

Mein Mikrokredit: Kapital für Gründer & Jungunternehmen

Das Förderprogramm Mein Mikrokredit richtet sich insbesondere an wirtschaftlich tragfähige Unternehmen, die keinen Zugang zu Bankkrediten haben. Darunter fallen häufig Klein- und Kleinstunternehmen, junge Unternehmen, sowie von Frauen oder von Menschen mit Migrationshintergrund geführte Unternehmen. Sichere dir jetzt bis zu 25.000 EUR Gründungs- und Wachstumskapital!

Die 7 wichtigsten Mikrokredite für Selbstständige

Nicht nur Mikrofinanzinstitute vergeben Mikrokredite aus dem Mikrokreditfonds Deutschland. Darüber hinaus sind es die staatlichen Investitionsbanken der Bundesländer, die örtlich ansässige Unternehmen mit einer Mikrofinanzierung unterstützen. 

Namentlich sind dies z.B. die Investitionsbank Berlin (IBB) mit ihrem Förderprogramm KMU-Fonds (Kreditfonds für kleinere und mittlere Unternehmen). Darüber hinaus haben die Landesbanken in Bremen, Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen, Hessen und Sachsen eigene Mikrokredit-Förderprogramme in ihrem Portfolio.

Bundesweit vergibt die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) über die Hausbanken der Kreditnehmer zinsgünstige gewerbliche Förderkredite.

Mikrokredite: Anbieter & Beispiele

1. Förderprogramm Mein Mikrokredit 

Unternehmer*innen sämtlicher Branchen erhalten 10.000 EUR bis 25.000 EUR. Für Selbstständige aus Bereichen mit einem besonders schwierigen Kreditzugang wie etwa Dienstleistungen, Gastronomie und Einzelhandel, kommt der Mikrokredit bevorzugt in Frage. 

➔ Mehr Informationen zu Mein Mikrokredit

2. ibb Berlin und KMU Fonds

Die Investitionsbank Berlin vergibt Darlehen zur Gründungs- und Wachstumsfinanzierung in Höhe von bis zu 25.000 EUR (50.000 EUR bei wissensintensiven / innovativen Unternehmen). Bankübliche Besicherungen sind nicht erforderlich. Die Kreditvergabe erfolgt zu einem fairen Zinssatz und einer Laufzeit von 6 Jahren mit einem tilgungsfreien Jahr. 

➔ Mehr Informationen zum KMU-Fonds der ibb Berlin

3. Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB SH) 

Die Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB SH) fördert neben Neugründungen auch Übernahmen und Festigungsvorhaben bestehender Unternehmen binnen fünf Jahren nach Gründung. Die Kreditsumme beträgt zwischen 3.000 EUR bis 25.000 EUR. Als Sicherheit verlangt die IB SH ein notarielles Schuldanerkenntnis der Antragstellenden. Gefördert werden natürliche Personen und Unternehmen mit bis zu 3 Gesellschaftern. 

➔ Mehr Informationen zum IB.SH Mikrokredit 

4. Mikrokredit in Bremen & Bremerhaven (BAB)

Natürliche Personen, freiberuflich Tätige und kleine Unternehmen mit Sitz in Bremen erhalten über die Bremer Aufbau Bank Mikrokredite mit einem Gesamtkapitalbedarf in Höhe von 125.000 EUR. Finanziert wird in der Regel das fehlende Kapital, wenn die Hausbank die Finanzierung nicht begleitet. Dieses Programm wird u.a. mit Mitteln der KfW (ERP-Gründerkredit StartGeld) kofinanziert. Kontakt und erster Ansprechpartner ist das Starthaus Bremen.

➔ Mehr Informationen zum Mikrokredit aus Bremen & Bremerhaven 

5. Hessen-Mikrodarlehen

Die Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank) vergibt Mikrokredite in Höhe von 3.000 EUR bis 35.000 EUR. Antragsberechtigt sind natürliche Personen sowie Angehörige freier Berufe, die ihr Vorhaben bzw. ihre Geschäftsidee nicht länger als 5 Jahre in Vollzeit betreiben. Wichtig: Vor Antragstellung bei der WIBank muss zwischen den Antragstellenden und einer Kooperationspartnerin bzw. einem Kooperationspartner ein Beratungsgespräch bzgl. der Gründungs- und Geschäftsidee stattgefunden haben. Die Kreditlaufzeit beträgt 7 Jahre. Bankübliche Sicherheiten müssen nicht beigebracht werden. 

➔ Mehr Informationen zum Hessen-Mikrodarlehen

6. NRW.Mikrodarlehen

Das NRW.Mikrodarlehen richte sich an natürliche Personen, Gesellschaften bürgerlichen Rechts (GbR) sowie Unternehmergesellschaften (UG haftungsbeschränkt) bis zu 5 Jahre nach Aufnahme der Geschäftstätigkeit. Die Höchstsumme der Förderung ist auf 50.000 EUR begrenzt und wird vollständig ausgezahlt. Es sind keine Sicherheiten notwendig. Die Kreditvergabe erfolgt über eine Laufzeit von 10 Jahren zu einem fest vereinbarten Zinssatz. Das NRW.Mikrodarlehen ist ein Direktkredit in Kooperation mit STARTERCENTER NRW. Hier müssen sich Antragstellende zuvor beraten lassen und ein positives Votum erhalten.

➔ Mehr Informationen zum NRW.Mikrodarlehen

7. Mikrodarlehen durch die Sächsische Aufbaubank (SAB)

Kleinstunternehmen und Gründer*innen im Freistaat Sachsen erhalten ein Mikrodarlehen durch die Sächsische Aufbaubank (SAB). Die Darlehenshöhe beträgt je Vorhaben bis maximal 20.000 EUR. Ein Eigenanteil von mindestens 20 % der Gesamtkosten des Vorhabens ist erforderlich. Den Eigenanteil kannst du auch über Mittel aus Crowdfunding aufbringen. Die Sächsische Aufbaubank kooperiert hierfür mit der Startnext Crowdfunding GmbH.

➔ Mehr Informationen zum Mikrodarlehen für Existenzgründer und junge Unternehmen (MKD)

Noch mehr Finanzierungshilfen für deine Unternehmung

Die wichtigsten Fördermittel für Existenzgründer

Auf der Suche nach der passenden Förderung? Finde jetzt heraus, welche Finanzierungsform für dich am besten passt – in unserem kostenfreien Finanzierungsfinder.

Mezzanine-Kapital: Fördermittel einfach erklärt

Mezzanine-Kapital ist eine attraktive Finanzierungsform für Gründer und kleine Unternehmen. Mit Mezzaninen stärkst du deine Eigenkapitalbasis und verbesserst deine Kreditwürdigkeit auch ohne vorhandene Sicherheiten. Wir erklären die Bedeutung von Mezzanine-Kapital als stille Beteiligung und wie du Fördermittel aus dem Mikromezzaninfonds Deutschland erhältst.

ERP-Gründerkredit: Startkapital für Jungunternehmen

Mit den ERP-Gründerkrediten fördert das BMWi Gründerinnen und Gründer sowie junge Unternehmen bis fünf Jahre mit zinsgünstigen Darlehen. ERP-Gründerkredit StartGeld und ERP-Gründerkredit Universell sind besonders für kleinere Existenzgründungen eine geeignete Fremdfinanzierung. Hier findest du die wichtigsten Konditionen für den erfolgreichen Start in dein Business.

Über den Autor

Kathleen Händel

Kathleen schreibt im Magazin von Zandura über die wichtigsten News für Gründer und junge Unternehmen. Digitale Trends, Tipps für deine Marke, Gründungs- und Wachstumschancen erfährst du hier. Zuvor war Kathleen für Social Start-ups, Stiftungen und Digitale Plattformen redaktionell verantwortlich. Seit 2019 ist Kathleen Chefredakteurin von Zandura.

Bild-Urheber:
iStock.com/Miljan Živković

© 2022 Zandura