10.05.2021

Langlebige Kundenbeziehungen mit Abo-Commerce

Mit Abo-Commerce können Online-Händler die Zufriedenheit und Loyalität ihrer Kunden steigern. Jedes Geschäftsmodell bietet produktspezifische Hebel für den Aufbau langfristiger Kundenbeziehungen im Rahmen eines Abo-Modells. Wir geben Tipps für dein strategisches Unternehmenswachstum.

Erhalte Anfragen von Neukunden aus deiner Region

Abo-Commerce stärkt dein unternehmerisches Wachstum

Vorteile und Strategien für Abo-Commerce in kleinen Unternehmen

Konsumgüter des täglichen Bedarfs, Lifestyle-Produkte oder exklusive Mitgliedschaften mit VIP-Faktor, je nach Branchenzugehörigkeit haben kleine Unternehmen unterschiedliche Ansatzpunkte, um mit attraktiven Produkt-Bundles stabile planbare Umsätze zu erzielen und ihr unternehmerisches Wachstum zu stärken.

Der Aufbau langfristiger Kundenbeziehungen im Rahmen eines Abo-Modells steht dabei im Mittelpunkt und birgt für Onlinehändler gleich mehrere Vorteile:

Abo-Modelle:

  • erhöhen den Customer Lifetime Value,
  • sorgen für planbare, stabile Umsätze,
  • stärken langlebige Kundenbeziehungen,
  • senken gleichzeitig die Kosten für die Neukundengewinnung und
  • halten die Logistik schlank durch feste Auslieferungszeiten und auftragsbezogene Warenbeschaffung.

Persona erstellen: Wer ist dein Wunschkunde?

Damit "Abo" nicht auf "Ablehnung" trifft, steht am Anfang jedes erfolgreichen Abo-Modells eine sorgfältige Analyse deiner bevorzugten Zielgruppe, denn nur Kunden, die dein Produkt wirklich wertschätzen, werden bereit sein, sich langfristig daran zu binden.

Finde heraus, was die Bedürfnisse deiner Wunschkunden sind und erstelle zunächst eine Buyer Persona. Hier gilt es klarzumachen, welchen dauerhaften Mehrwert der Abschluss eines Abonnements für diese Zielgruppe bedeuten kann.

Ansatzpunkte hierfür sind u.a.:

  • Zeit- und Kostenersparnis
  • Entlastung im Alltag
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Exklusivität oder 
  • Überraschungseffekte 

Vom Erstkauf zum Abonnement: Strategien für langfristige Kundenbindungen

Um Kunden nicht abzuschrecken, sollten diese nicht sofort nach einem Erstkauf mit einem Abo-Angebot in Berührung kommen. Der Grundsatz "Attraktion vor Agression" gilt besonders für die Etablierung langlebiger Kundenbeziehungen. In den seltensten Fällen führt ein erstes Kennenlernen zu einer lebenslangen Partnerschaft.

Verzichte deshalb auf agressives Marketing, sondern anlaysiere zunächst das spezifische Kaufverhalten deiner Kunden. Individuelle Direktwerbung, E-Mail-Automatisierungen und anlassspezifisches Remarketing können dann die schrittweisen Hebel sein, um aus Erstkunden überzeugte Wiederholungskäufer zu generieren.

Dezent, aber gleichbleibend wirksam ist die parallele Einrichtung eines Abo-Modells im Online-Shop, das nach dem Prinzip "Alles kann, nichts muss" im ersten Schritt über eine Kennenlernfunktion gebucht werden kann.

Beziehung mit Mehrwert: 7 gute Gründe für dein Abonnement

In der Kommunikation deiner Marketingmaßnahmen sollten abseits des Alleinstellungsmerkmals deiner Produkt- bzw. Angebotsqualität und der Vorteile des Abonnements auch ein besonderer Service für deine Abo-Kunden erkennbar sein.

Abo-Kunden freuen sich u.a. über diesen exklusiven Mehrwert:

  1. Limitierte Auflagen
  2. VIP-Zugänge und Premium-Content
  3. Spezielle Rabatte nur für Abonnenten
  4. Einladungen zu besonderen Aktionen oder Events
  5. Kleine Dankeschön- oder Treue-Geschenke
  6. Gratis-Probierpackungen mit jeder Abo-Lieferung
  7. Personalisierter Kundenkontakt

Vorsicht Abo-Falle: Festhalten vs. Fesseln

E-Commerce-Abos sollten flexible Vertragslaufzeiten aufweisen und eine unkomplizierte Möglichkeit, sich zeitweise oder auch ganz davon verabschieden zu können. Dadurch senkst du die Hemmschwelle für Erstabschlüsse und gewährst deinen Kunden die größtmögliche Nutzerfreiheit, um immer wieder neu und aus freien Stücken erkennen zu können, dass sie sich für den besten Anbieter entschieden haben.

Unternehmenswachstum planen

Was ist deine Vision?: Unternehmenswachstum planen

Du willst dein Angebot erweitern, internationale Märkte erobern oder ganz einfach Umsätze steigern? Mit diesen Strategien gelingt dir die Expansion. Organisches Unternehmenswachstum basiert auf kontrollierter Führung und klarer unternehmerischer Vision. Von der Ressourcenplanung bis zur Aufgabendelegation hast du zahlreiche Hebel, um ein florierendes Unternehmen aufzubauen.

SMART-Methode: So erreichst du jedes Vertriebsziel

Du willst mehr Umsatz erzielen? Nur wer seine Vertriebsziele genau definiert, erzielt messbare Wachstumserfolge. Die SMART-Methode hilft dir dabei. Wir erklären, welche Management-Methode sich hinter dem SMART-Prinzip verbirgt und wie du es erfolgreich anwenden kannst.

Growth Hacking: Taktiken für die Kundengewinnung

Growth Hacker nutzen eine clevere Strategie, um Kunden auf sich aufmerksam zu machen. Mit individuellen auf dein Unternehmen abgestimmten "Hacks" oder Tricks kannst du deine Reichweite erhöhen, Umsätze steigern und Kunden langfristig binden. Nutze diese 12 Growth Hacking Taktiken.

Über den Autor

Kathleen Händel

Kathleen schreibt im Magazin von Zandura über die wichtigsten News für Gründer und junge Unternehmen. Digitale Trends, Tipps für deine Marke, Gründungs- und Wachstumschancen erfährst du hier. Zuvor war Kathleen für Social Start-ups, Stiftungen und Digitale Plattformen redaktionell verantwortlich. Seit 2019 ist Kathleen Chefredakteurin von Zandura.

Bild-Urheber:
iStock.com/simarik