01.11.2021

7 wirkungsvolle Anreize zur Mitarbeiterbindung

Demografischer Wandel, Corona-Krise, Digitalisierung - Der Fachkräftemangel ist für kleine Unternehmen ein wachsender Risikofaktor. Wenn es dir umgekehrt gelingt, gute Mitarbeitende an dein Unternehmen zu binden, sicherst du dir einen Wettbewerbsvorteil. Mehr netto ohne Gehaltserhöhung: Entdecke 7 wirkungsvolle Anreize zur Mitarbeiterbindung.

Wie du mit wirkungsvollen Anreizen Mitarbeiter bindest

Beschäftigte schätzen ein angenehmes Arbeitsklima und eine gute Work Life Balance

Warum ist Mitarbeiterbindung wettbewerbsentscheidend?

Deutschland steht aktuell vor einer Fülle an Herausforderungen, die den zukünftigen Wirtschaftserfolg kritisch beeinflussen. Gemäß der jüngsten Mittelfristprojektion des Instituts für Weltwirtschaft Kiel (IfW Kiel) zehrt vor allem der demografische Wandel am Wachstum der heimischen Wirtschaft. Demnach dürfte bereits im Jahr 2023 der Zenit bei der Beschäftigung mit knapp 46 Millionen Erwerbstätigen überschritten werden und fortan mehr Personen aus dem Erwerbsleben ausscheiden als neu hinzukommen. Ab 2026 verliert Deutschland jährlich schätzungsweise 130.000 Personen im erwerbsfähigen Alter.

Damit nicht genug, ist die Wirtschaftskraft zahlreicher Branchen aufgrund der Corona-Krise und einer zunehmenden Verknappung von Arbeitskräften z.B. in der Gastronomie bedroht. 

Für Betriebe bedeutet dies in Zukunft ein noch stärkeres Engagement bei der Gewinnung neuer Fachkräfte und der Mitarbeiterbindung, willst du dein unternehmerisches Wachstum langfristig sicherstellen. In einem kleiner werdenden Arbeitsmarkt gilt es als attraktive Arbeitgebermarke zu überzeugen. Neben Arbeitsplatzsicherheit, einem leistungsgerechten Gehalt gibt es weitere geldwerte Vorteile, die du kennen solltest.

Sofort anwendbare Anreize zur Mitarbeiterbindung

Doch welche Möglichkeiten haben Chefinnen und Chefs konkret, um zusätzlich zum monatlichen Gehalt mit Benefit-Leistungen für Fachkräfte zu werben? 

Mit diesen Anreizen förderst du die Loyalität deiner Beschäftigten auch und gerade in schwierigen Zeiten:

  1. Extraurlaub: Einige Unternehmen haben es in der Corona-Krise bereits vorgemacht. Als Antwort auf die krisenbedingte Mehrbelastung ihrer Beschäftigten reagieren sie mit dem Angebot von Extra-Urlaub, eine der unter Beschäftigten beliebtesten Formen nicht-monetärer Zusatzleistungen.
  2. Verkürzte Arbeitszeit: Gemäß dem Motto „Leistungsprinzip statt Anwesenheitsprinzip“ kannst du im Einzelfall bei nachweislicher Erhöhung der Stundenproduktivität alternative Beschäftigungsmodelle wie z.B. die 4-Tage-Woche vereinbaren.
  3. Bezahlte Weiterbildungen: Die Digitalisierung erfordert neue Kompetenzen in nahezu sämtlichen Branchen. Bezahlte Weiterbildungen sind ein wirksames Instrument, um in die Entwicklung der entsprechenden Fähigkeiten zu investieren und so gewonnene Talente für deine zukünftige Wertschöpfung zu nutzen. 
  4. Sach- und Dienstleistungen: Gutscheine, Produkte oder ein Fitness-Abo sind bis zu 44 EUR mtl. steuerfrei (ab 2022 sogar bis zu 50 EUR mtl.), sofern diese zusätzlich zum Arbeitslohn geschuldet werden.
  5. Zertifizierte Gesundheitskurse: Pro Mitarbeitende können bis zu 600 EUR jährlich steuer- und sozialversicherungsfrei in die Gesundheitsvorsorge deiner Beschäftigten fließen.
  6. Mobilitäts-Zuschüsse: Die Anschaffung kostenfreier Dienstfahrräder inkl. E-Modelle, die auch privat genutzt werden können, sind noch bis 2030 steuerbefreit. Alternativ kannst du Mitarbeitenden auch ein kostenfreies Jobticket & Bahncard als Benefit anbieten.
  7. Zuschuss zur Kinderbetreuung: Kosten für die Betreuung nicht schulpflichtiger Kinder in Kindergarten, Kita oder bei Tageseltern sind in unbegrenzter Höhe steuer- und sozialversicherungsfrei.

„Chef, was bietest du mir?“: Webinar zur Mitarbeiterbindung

Fachkräfte sind heißbegehrt und im derzeitigen „Arbeitnehmermarkt“ stellen potenzielle Mitarbeiter immer häufiger die Frage: „Chef, was bietest du mir?“ Und damit ist nicht immer mehr Gehalt gemeint! Die Experten von PETERSEN & CHRIST wissen, was sich Beschäftigte in einem künftigen Arbeitsumfeld wünschen und erklären im Webinar, wie du als Arbeitgeberin und Arbeitgeber darauf reagierst. 

Dieses Webinar lohnt sich für dich, wenn du erfahren möchtest:

  • Mit welchen sinnvollen Arbeitgeberangeboten du deine Mitarbeiter beeindrucken und potenzielle Bewerber für dich gewinnen kannst.
  • Welche steuerlichen Vorteile du als Arbeitgeber durch Benefits nutzen kannst.
  • Welche Benefits geeignet sind, um so vielen Mitarbeitern wie möglich einen sofortigen erlebbaren Mehrwert zu bieten.
  • Wie du bereits angebotene und neue Benefits im Unternehmen effektiv vermarkten und dafür sorgen kannst, dass diese bewusster wahrgenommen werden.

Über die Referenten:

Manfred Christ ist Geschäftsführer von PETERSEN & CHRIST – Manfred ist Experte für Gesundheitsleistungen und Mehrwert-Konzepte mit messbarer Wirkung für Mensch und Unternehmen.

Jan Christian Petersen ist Experte für Lohnkostenoptimierung, zur Optimierung von Vergütungsstrukturen mit betriebswirtschaftlichem Benefit für Unternehmen sowie Experte im Bereich betriebliche Altersvorsorge DMA.

PETERSEN & CHRIST konzipiert Mitarbeiter-Benefits mit hohem Nutzungsgrad, deren Wirkung nicht verpufft - Zur Stärkung der Arbeitnehmer-Bindung und Erleichterung der Fachkräfte-Findung, sowie zur Minderung von Fehlzeiten und Fluktuation. 

Mitarbeiterbindung: Zum Webinar anmelden

Du willst wissen, wie du mit wirkungsvollen Anreizen Mitarbeiter bindest und neue Fachkräfte überzeugst inkl. Tipps, um deinen Aufwand als Arbeitgeber zu reduzieren und steuerliche Vorteile zu nutzen? Dann melde dich jetzt für dieses Praxis-Webinar an.

Das Live-Webinar startet am Donnerstag, den 11.11. 2021 um 10:00 Uhr (ca. 1 Stunde). 

>>> Hier geht´s zur Registrierung

Mehr Inspiration für eine attraktive Arbeitgebermarke

Mitarbeitermotivation als Schlüssel für mehr Wachstum

Mehr Geld gleich mehr Leistung? Wachstumsunternehmen, die ausschließlich auf klassische Belohnungsmechanismen setzen, erzielen häufig nicht die gewünschte Produktivitätssteigerung. Optimiere dein wichtigstes Unternehmenskapital mit diesen ganzheitlichen Strategien zur Mitarbeitermotivation.

Unternehmenskultur: Was sind deine Werte?

Eine starke Unternehmenskultur führt zu besseren Geschäftsergebnissen, insbesondere in Krisenzeiten. Das ist das Ergebnis des Global Culture Survey 2021 der Strategieberatung PwC. Wappne dich und deine Mannschaft! In unserem LIVE-Webinar zum Schwerpunkt STARKE FÜHRUNG lernst du 8 Strategien für ein gesundes und reaktionsschnelles Business.

Wertekommunikation als Wettbewerbsvorteil

In unsicheren Zeiten bieten starke Marken Orientierung und Sicherheit. Unternehmen, die ein wertebasiertes Markenimage pflegen, können Umsatz- und Wertsteigerungen um bis zu 50 Prozent erzielen. Das sind die wesentlichen Eigenschaften einer starken Unternehmensmarke.

Über den Autor

Kathleen Händel

Kathleen schreibt im Magazin von Zandura über die wichtigsten News für Gründer und junge Unternehmen. Digitale Trends, Tipps für deine Marke, Gründungs- und Wachstumschancen erfährst du hier. Zuvor war Kathleen für Social Start-ups, Stiftungen und Digitale Plattformen redaktionell verantwortlich. Seit 2019 ist Kathleen Chefredakteurin von Zandura.

Bild-Urheber:
iStock.com/July Alcantara