21.01.2021

IDEE-Förderpreis 2021: Innovative Gründerinnen gesucht

Du hast ein nachhaltiges Unternehmenskonzept und bist nicht länger als drei Jahre selbstständig? Bewirb dich jetzt für den Darboven IDEE-Förderpreis. Seit 1997 vergibt der Hamburger Kaffeeröster Albert Darboven den Darboven IDEE-Förderpreis. Der Preis ist die einzige nationale Auszeichnung für innovative Ideen für Unternehmensgründungen von Frauen.

Präsentiere dein Unternehmen auf Zandura

IDEE-Förderpreis 2021 sucht mutige Gründerinnen

IDEE-Förderpreis 2021: Das sind die Teilnahmebedingungen

Alle Gründerinnen und Unternehmerinnen, die nicht länger als drei Jahre selbstständig sind und über ein tragfähiges sowie nachhaltiges Unternehmenskonzept verfügen, können am Wettbewerb für den IDEE-Förderpreis teilnehmen.

Die Jury bewertet die eingereichten Ideen entlang folgender Kriterien:

  1. Tragfähigkeit des Business-Konzepts
  2. Innovationsgrad der Geschäftsidee
  3. Persönliches Engagement der Gründerin 
  4. Nachhaltigkeit (sozial, ökologisch, ökonomisch) der Gründungsidee

Frauen als Unternehmensgründerinnen sind nach wie vor unterrepräsentiert. Der IDEE-Förderpreis aus dem Haus Darboven will das seinige tun, um vielversprechende Gründerinnen und Unternehmerinnen zu fördern:

Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten, benötigen wir innovative Unternehmenskonzepte, die die gesellschaftlichen Herausforderungen lösen und wirtschaftliches Wachstum generieren. Das Potenzial der mutigen Frauen wird durch den Förderpreis unterstützt und die weiblichen Unternehmerinnen sollen mehr Öffentlichkeit erhalten. Das ist nach wie vor notwendig, da Frauen in Bereich der Unternehmensgründungen immer noch unterrepräsentiert sind.

- Unternehmer und Stifter Albert Darboven im Januar 2021

Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?

Die Bewerbungsphase für den 15. Darboven IDEE-Förderpreis läuft noch bis zum 31. Juli 2021

Im ersten Schritt musst du den online bereitgestellten Fragebogen vollständig ausfüllen und entweder postalisch oder via Email an folgende Adresse einsenden:

J.J. Darboven GmbH & Co. KG
Ute Lund
Pinkertweg 13
22113 Hamburg
Email: ulund@darboven.com

Kommen du und dein Unternehmenskonzept in die engere Auswahl, erhältst du als eine von insgesamt fünf Finalistinnen Gelegenheit, dich und deine Geschäftsidee vor der Jury zu präsentieren. Ein Platz für diese Finalrunde wird durch ein Publikumsvoting vergeben. 

Wer sitzt in der Jury?

Der IDEE-Förderpreis steht unter der Schirmherrschaft von Frau Prof. Dr. Dagmar Schipanski. Den Vorsitz der Jury hält Prof. Dr. Rolf Eggert. Die weiteren Jurymitglieder sind: Patentanwalt Dr. Frank Dettmann, Norbert Leopoldseder, Wilfried Peters, Unternehmerin Dr. Anita Plantikow, Manuela Rasthofer sowie Laura Bücheler und Isabella Hillmer, ihrerseits die Preisträgerinnen des Darboven IDEE-Förderpreis 2019. Bücheler und Hillmer überzeugten die Jury 2019 mit einer eigens entwickelten Softwareumgebung zur Erstellung haptischer User Interfaces, innerhalb derer der Tastsinn als Mensch-Maschine-Schnittstelle genutzt werden kann.

Was kann ich gewinnen?

Insgesamt 75.000 Euro Preisgelder entfallen auf die besten drei Geschäftsideen. Der erste Preis ist mit 50.000 Euro dotiert, der zweite Preis mit 10.000 Euro und der dritte Preis mit 5.000 Euro.

Über den Autor

Kathleen Händel

Kathleen schreibt im Magazin von Zandura über die wichtigsten News für Gründer und junge Unternehmen. Digitale Trends, Tipps für deine Marke, Gründungs- und Wachstumschancen erfährst du hier. Zuvor war Kathleen für Social Start-ups, Stiftungen und Digitale Plattformen redaktionell verantwortlich. Seit 2019 ist Kathleen Chefredakteurin von Zandura.

Bild-Urheber:
iStock.com/VioletaStoimenova